Kuros Biosciences erhält Zulassungen in den USA und Neuseeland

31 January 2024 12:02

Partner

Schlieren ZH - Kuros Biosciences erhält in den USA die Zulassung für MagnetOs-Granulat zur interkorporellen Anwendung. Für MagnetOs-Granulat und MagnetOs-Putty erteilen die Behörden in Neuseeland die Genehmigung.

Die Schlieremer Kuros Biosciences AG hat laut Medienmitteilung von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) die Marktzulassung für die Verwendung von MagnetOs-Granulat zur interkorporellen Anwendung erhalten. MagnetOs Granules ist damit das dritte Produkt aus dem MagnetOs-Portfolio, das die FDA-Zulassung für den Einsatz in Zwischenwirbeln erhält. Erst Anfang Januar gab Kuros die FDA-Zulassung von MagnetOs Easypack Putty für die interkorporelle Anwendung und von MagnetOs Putty für die alleinige Anwendung an der posterolateralen Wirbelsäule bekannt, was bedeutet, dass es nun ohne Autotransplantat (patienteneigener Knochen) verwendet werden kann.

Weiter meldet Kuros die Marktfreigabe in Neuseeland für MagnetOs Granules und MagnetOs Putty. Die Produkte sind nun über Vortek Spine Limited (Vortek), ein Hightech-Unternehmen für Orthopädie und Biologie mit Sitz in Christchurch, kommerziell erhältlich.

„Wir sind sehr erfreut, dass MagnetOs Granules die Marktzulassung für die interkorporelle Anwendung erhalten hat, da die Granules-Technologie die Grundlage der MagnetOs-Plattform ist“, wird Chris Fair zitiert, CEO von Kuros Biosciences. „Diese Zulassung in Verbindung mit den MagnetOs Flex Matrix- und MagnetOs Easypack Putty-Formeln bietet Chirurgen die grösste Auswahl an fortschrittlichen biologischen Anwendungen, die für den Einsatz im Bereich der Zwischenwirbelkörper verfügbar sind.“ Kuros erweitere durch die Partnerschaft mit Vortek in Neuseeland seine internationale Präsenz, um seine klinisch bewährte Technologie in dieser Region einzuführen.

Kuros Biosciences AG ist eine Ausgründung aus der Universität Zürich und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. ce/gba 

Meinungen