Art of Cashmere World lässt sich bei seiner Marke FTC von Künstlicher Intelligenz inspirieren. Bild: zVg/Art of Cashmere World

Künstliche Intelligenz entwirft Mode für FTC

27 Juli 2023 10:16

Partner

Horgen ZH - Kaschmirspezialist Art of Cashmere World lässt sich im kreativen Prozess für Modelle seiner Marke FTC von generativer Künstlicher Intelligenz (KI) inspirieren. Die Plattform Midjourney macht Vorschläge, die dann überarbeitet werden. KI wurde auch in das Produktmanagement integriert.

Art of Cashmere World setzt beim Design neuer Looks seiner Kaschmirmarke FTC generative KI ein. Das Ergebnis sind laut einer Medienmitteilung fünf Looks aus 100 Prozent Kaschmir und den speziellen Kaschmirmischungen des Hauses.

Dafür gab das Kreativteam im Text-zu-Bild-Generator Midjourney nach dem immer gleichen Satz „Eine Frau läuft im Jahr 3032 auf einer Fashionshow in der Wüste" weitere Spezifikationen für eine fotorealistische Darstellung ein. Für den KI-Look 002 lauteten sie: „Sie trägt ein langes Strickkleid in Cremeweiss. Das Kleid hat überall moderne gestrickte Blumenapplikationen.“

Am Beispiel dieses Kleides zeigt das Unternehmen im Anhang zu der Mitteilung, wie es die Vorschläge der KI im Designprozess umgesetzt hat. So wurden etwa die grossflächigen KI-Blumen des ärmellosen, schmalen Kleides auf eine gestrickte Rosette über der Brust reduziert, während sich erhabene Schlangenlinien über das gesamte Kleid ziehen. Aus dem Rollkragen wurde ein Rundhalsausschnitt. Der sommerliche Pullover von KI-Look 003 ist mit dem computergenerierten Vorschlag nahezu identisch.

Für FTC sei es „entscheidend, mit diesen neuen Technologien zu experimentieren, um weiterhin eine Vorreiterrolle einnehmen zu können“, wird Produktchefin Jana Knezovic zitiert. Das Optimierungspotenzial zeige sich nicht nur in der Einsparung von Mustern, sondern auch bei der Bildkreation als Marketinginhalt: hochwertige Bilder werden bereits von KI erstellt, bevor das Produkt physisch existiert. ce/mm

Meinungen