KSB-CEO Adrian Schmitter ist für den Viktor 2022 nominiert

27 February 2023 13:48

Partner

Baden AG - Adrian Schmitter ist für den Viktor Award 2022 für besondere Leistung im Gesundheitswesen nominiert worden. Der CEO des Kantonsspitals Baden (KSB) wurde in der Kategorie Beliebteste Spitaldirektorin/Beliebtester Spitaldirektor aufgestellt.

Der CEO des Kantonsspitals Baden, Adrian Schmitter, ist laut einer Mitteilung auf Facebook für den Viktor Award 2022 nominiert worden. Mit dem Preis der Gesundheitsportale Medinside und Santémedia werden herausragende Leistungen im Schweizer Gesundheitswesen ausgezeichnet. Schmitter wurde in der Kategorie Beliebteste Spitaldirektorin/Beliebtester Spitaldirektor aufgestellt. Die Abstimmung findet online noch bis zum 15. März statt. Die Preise werden an einer Gala am Mittwoch, 29. März, im Kursaal Bern verliehen.

Die Preisträgerinnen oder Preisträger werden in fünf Kategorien bestimmt: Herausragendste Persönlichkeit, Newcomer des Jahres (Start-up), Medizinische Meisterleistung, Beliebteste Spitaldirektorin/Beliebtester Spitaldirektor sowie die beste Spitalküche. In den beiden letztgenannten Kategorien gibt es ausschliesslich eine Publikumsabstimmung, bei den anderen entscheidet auch eine Jury. Als Kriterien für die Nominierung werden genannt: Die Person oder Organisation hat die Leistung im Jahr 2022 erbracht und diese hatte eine schweizweite Ausstrahlung.

Neben Adrian Schmitter vom KSB wurden nominiert: Daniel Lüscher, Direktor der Hirslanden Bern AG, Patrick Gressbach, CEO des Spitalverbunds Appenzell Ausserrhoden, Andrea Rytz, CEO Schulthess Klinik, und Rolf Zehnder, CEO Thurmed AG und Spital Thurgau AG. gba 

Meinungen