Innovation City eröffnet zweiten Life Science-Campus in Reinach

15 März 2023 11:38

Partner

Basel/Reinach BL - Innovation City nimmt den zweiten Standort in Reinach in Betrieb. Im Industriegebiet Kägen soll ein Campus für junge Unternehmen aus dem Life Science-Bereich entstehen. Auf einer Fläche von rund 7000 Quadratmetern sind Labore, Büroräume und Coworking-Zonen vorgesehen.

Der in Basel ansässige Verein Innovation City (iCity) eröffnet seinen zweiten Campus in Reinach. Im Industrie- und Gewerbegebiet Kägen sollen laut eigener Angaben Life Sciences-Start-ups ihren wissenschaftlichen Fortschritt und den Aufbau ihres Unternehmens vorantreiben können.

Den jungen Unternehmen soll auf einer rund 7000 Quadratmeter grossen Fläche ein „topmoderner und bestens ausgerüsteter Life Science Standort“ zur Verfügung stehen, wird der Reinacher Gemeindepräsident Melchior Buchs zitiert.

Auf zwei Etagen sind 3500 Quadratmeter für Laboreinrichtungen vorgesehen – sowohl für Flex Labs als auch für Shared Labs in Kooperation mit den Partnern Vebego, Move Consultants AG und UBS Sima. Die Labore sind gemäss der Schutzstufe Biosafety Level 2 genormt. Zwei weitere Stockwerke bieten 3400 Quadratmeter Coworking-Fläche mit Bereichen zur Begegnung und Vernetzung sowie Büros, Seminar- und Strategieräume.

iCity ist eine Initiative, die Start-ups, Investoren und Forschende aus dem Life Science-Bereich zusammenbringt. Mit der Erweiterung reagiere iCity auf den gewachsenen Bedarf nach „kurzfristig nutzbaren und erschwinglichen Laboreinrichtungen in der Region Basel“, heisst es.

Das familienfreundliche Konzept beinhalte Kitaplätze direkt auf dem Gelände und ein Speiseangebot der Compass Group. Die Eröffnung des Campus ist im August 2023 vorgesehen. heg

Meinungen