Holcim übernimmt Nicem aus Norditalien

10 Januar 2023 13:49

Partner

Zug/Senago - Holcim hat das Unternehmen Nicem mit Sitz in Senago nahe Bergamo erworben. Durch die Akquisition des Spezialisten für gemahlenes Kalziumkarbonat will der Baustoffproduzent die umweltfreundliche Formulierung von nachhaltigen Zuschlagstoffen und Transportbeton beschleunigen.

Holcim hat die norditalienische Nicem srl gekauft. Das Unternehmen aus der Provinz Mailand stellt gemahlenes Kalziumkarbonat her. Der vielseitige, kohlenstoffarme Rohstoff ist für eine breite Palette von Anwendungen geeignet, so Holcim in einer Medienmitteilung.

Der breite Kundenstamm von Nicem reiche von der Bauindustrie bis zur Kunststoff-, Gummi- und Farbindustrie. Holcim will mit dieser Akquisition die umweltfreundliche Formulierung seiner grünen Beton- und Zementmischungen wie ECOPact und ECOPlanet schneller voranbringen.

„Nicem ergänzt unsere bestehenden Aktivitäten perfekt“, wird Holcims Europachef Miljan Gutovic zitiert. Mit dem Rohstoff des italienischen Unternehmens könne Holcim „eine neue Quelle für alternative Materialien zur Dekarbonisierung“ von Zuschlagstoffen und Transportbeton erschliessen. Nicems „wertvolles Know-how“ werde Holcim helfen, sein „grünes Wachstum“ zu beschleunigen. mm

Meinungen