Handelskammer hält Life Science-Treffen in San Diego

20 November 2023 14:36

Partner

San Diego - Die Swiss Amcham Southern California hat in San Diego das zweite Life Science-Treffen veranstaltet. Über 40 Gäste nahmen an dem Anlass auf dem Campus der Universität von Kalifornien teil.

Am zweiten Life Science Opportunity Meetup der Schweizerisch-Amerikanischen Handelskammer für Südkalifornien (SACCSoCal) in San Diego haben laut einer Mitteilung auf LinkedIn mehr als 40 Gäste teilgenommen. An dem Treffen bei HomeLab auf dem Campus San Diego der University of California vertieften die  Experten das Thema: Chancen und Risiken der Biowissenschaftsbranche in San Diego. Konkret ging es dabei um Marktaussichten, VC (Risikokapital) und Investitionstrends, Bedingungen und Anforderungen für Inbound-Unternehmen.

Diese sogenannte Micro Convention wurde entwickelt, um Wirtschaftsführer, Fachexperten, Investoren, Regierungsvertreter und Vordenker von beiden Seiten des Atlantiks zusammenzubringen, um die neuesten Innovationen und Markttrends in der Life Science- und Biotech-Branche in Südkalifornien und insbesondere in der Stadt San Diego zu diskutieren, heisst es von der Schweizerisch-Amerikanischen Handelskammer zu dem Anlass.

Auf die Bedeutung von San Diego für die Schweiz weist SACCSoCal-Präsident Mathias Hausherr hin. San Diego sei aufgrund seines robusten Ökosystems, das renommierte Forschungseinrichtungen, erstklassige Universitäten und eine dichte Konzentration von Biotech-Unternehmen beherberge, ein globales Zentrum für Biowissenschaften, heisst es dort. Diese Konvergenz von Talenten und Innovationen habe zu bahnbrechenden Entdeckungen und einer Erfolgsbilanz erfolgreicher Unternehmungen geführt.

Die strategische Lage, die Kultur der Zusammenarbeit und der Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten machten San Diego zu einem attraktiven Ziel für Schweizer Investoren, die Zusammenarbeit und Expansion anstreben. ce/gba 

Meinungen