Hamilton lanciert neuen Sensor für gelösten Sauerstoff

30 January 2024 09:18

Partner

Bonaduz GR - Die Hamilton Bonaduz AG ergänzt ihre Produktfamilie um einen neu designten Sensor für gelösten Sauerstoff. Der VisiFerm SU wurde speziell für Single-Use-Anwendungen in der Biopharmazie entwickelt.

Hamilton hat einen neuen Sensor für gelösten Sauerstoff entwickelt. Laut einer Medienmitteilung des Medizinaltechnikherstellers gewährt der neu designte VisiFerm SU robuste, wartungsarme, schnelle und genaue Messungen. Er biete die Zuverlässigkeit und Messstabilität, die Anwendende von der VisiFerm DO-Sensortechnologie kennten, sei jedoch speziell für die Nutzung in Single-Use (SU)-Anwendungen gedacht. Mit anderen SU-Produkten für Biopharma-Prozesse ist er den Angaben zufolge kombinierbar „und bietet so einen Mehrwert für umfassende, praktische PAT-Lösungen in Bioreaktoren“.

Die biopharmazeutische Industrie frage in den vergangenen Jahren vermehrt flexible Lösungen nach, wird Produktmanagerin Monika Alder Novotni zitiert. „Der Einsatz von Single-Use-Technologien ist hier die ideale Wahl, da beispielsweise aufwändige und kostspielige Reinigungsprozesse von konventionellen Bioreaktor-Behältern sowie deren Zuführungsleitungen hinfällig sind.“ Der VisiFerm SU RS485-ECS ermögliche es, die Vorteile des SU-Workflows zu nutzen, ohne Abstriche bei der Genauigkeit und Präzision der Messung zu machen.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, sei in enger Zusammenarbeit mit Herstellern sichergestellt worden, dass die Single-Use-Kappe direkt in den Behälter integriert und gammasterilisiert werde. Auf diese Weise erhalte man eine optimal passende, hermetisch verschlossene und sterile Single-Use-Lösung, die eine risikoarme Installation des wiederverwendbaren DO-Sensors durch Endbenutzende ermögliche. Dazu stelle eine moderne Elektronik „schnelle und zuverlässige Ergebnisse für die nächsten Jahrzehnten sicher“. ce/mm

Meinungen