Halter präsentiert Projektvorschlag für Sonnenberg-Areal

20 November 2023 15:08

Partner

Schlieren ZH/Seelisberg UR - Die Halter AG hat einen Projektvorschlag für die geplante Neugestaltung des Areals rund um das Sonnenberg-Hotel ausgearbeitet. Die Vision der Entwicklerin Halter wird vom Kanton Uri und der Gemeinde Seelisberg gestützt.

Die Revitalisierung der Sonnenberg-Anlage in Seelisberg nimmt laut einer Medienmitteilung des Schlieremer Immobilienentwicklers Halter AG jetzt Gestalt an. Halter, die Gemeinde und der Kanton Uri sind sich Anfang Jahr über die Vision zur Revitalisierung der Anlage einig geworden. Jetzt hat Halter einen Projektvorschlag ausgearbeitet.

Die Grundlagenerarbeitung und Projektentwicklung zur Revitalisierung der Sonnenberg-Anlage sind nach Angaben der Halter AG abgeschlossen. Im Zentrum steht die Erneuerung des stark sanierungsbedürftigen Gebäudekomplexes rund um das Grand Hotel Sonnenberg und das Kurhotel Kulm. Die Hotelanlage direkt über dem Rütli am Vierwaldstättersee soll durch Wohnbauten ergänzt werden.

Der Entwurf sieht laut der Medienmitteilung einerseits die Erhaltung sowie Stärkung der Hotels Sonnenberg und Kulm vor, andererseits soll die Anlage im Dorfkontext und mit Respekt vor dem wertvollen Urbestand zeitgenössisch ausgebaut und möglichst verdichtet werden. Auf den vier Baufeldern entstehen ein Hotelbetrieb mit rund 130 Einheiten und daneben rund 120 Wohnungen. Ergänzt wird das Ensemble mit gastronomischen Angeboten und einer öffentlich zugänglichen Aussenanlage.

Im Oktober ging der Projektvorschlag an die Eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK), die das Entwicklungsvorhaben beurteilt und zusammen mit der Eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege (EKD) Stellung nimmt. Unterdessen arbeitet das Halter-Projektteam zusammen mit der Gemeinde Seelisberg und dem Kanton Uri an der Anpassung der kommunalen Nutzungsplanung und der Erstellung eines Quartiergestaltungsplans. Ohne Verzögerung durch Rechtsmittelverfahren kann aus Sicht der Halter AG Ende 2025 das Baugesuch eingereicht werden. ce/gba 

Meinungen