Geroldswil startet den Neubau im Zentrum

14 Februar 2023 10:57

Partner

Geroldswil ZH - Die Gemeinde Geroldswil hat mit der Realisierung des grossen Bauprojekts Baufeld Hotel im Zentrum begonnen. Die Arbeiten dauern zwei Jahre. Seit Kurzem läuft auch die Ausschreibung für den künftigen Restaurantbetreiber.

Mit dem traditionellen ersten Spatenstich haben im Zentrum von Geroldswil die Arbeiten zur Neugestaltung des Zentrums der Gemeinde begonnen. Laut einer Medienmitteilug starten demnächst die Aushubarbeiten. Am Mittwoch, 8. Februar, trafen sich die Hauptverantwortlichen des grossen Bauprojekts Baufeld Hotel vor Ort mit Bauhelm, Schaufel und Bagger und nahmen die Arbeiten für den Neubau symbolisch auf. Gemeinderäte, Mitglieder der Baukommission und das zuständige Projektteam des Architekturbüros Baumberger & Stegmeier AG waren zugegen.

Das Bauprojekt dauert laut der Mitteilung der Gemeinde rund zwei Jahre. Im Frühjahr 2025 sollen künftige Mieter die Wohnungen beziehen können. Seit Kurzem läuft auch die Ausschreibung für ein neues Restaurant. Gesucht werde ein routinierter Betreiber, der eine Ergänzung zum bestehenden Angebot in Geroldswil biete.

Im Juni 2021 genehmigten die Stimmbürger der Politischen Gemeinde Geroldswil den Baukredit für den Umbau des bestehenden Hotels und des Gemeindesaals sowie einen Neubau auf der bestehenden Technikzentrale des Hallenbades. Der Dorfplatz soll in dem Projekt erhalten bleiben. Aufgrund einer Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudie für das Hotel Geroldswil werden die beiden Geschosse mit den Hotelzimmern in Wohnungen umgenutzt. Und es wird ein Neubau mit Familienwohnungen erstellt.

Der heutige Gemeindesaal soll abgebrochen und durch einen neuen, modernen und gut ausgerüsteten Gemeindesaal als Verbindungstrakt zwischen dem heutigen Hotel Geroldswil und dem Mehrfamilienhaus realisiert werden. Am Dorfplatz sollen ein oder möglicherweise zwei Gastronomiebetriebe Platz finden. gba 

Meinungen