Der swisstrade-basierte Bildschirm am SWISS Pavilion an der Paris Air Show präsentierte Nachrichten über ausstellende Unternehmen wie Keepears. Bild: zVg/T-LINK

Fünf SWISS Pavilions haben swisstrade-Lösung eingesetzt

27 Juni 2023 12:50

Partner

Zürich - Bereits fünf SWISS Pavilions haben in diesem Jahr die swisstrade.com-Lösung für die Messekommunikation benutzt, zuletzt der Schweizer Gemeinschaftsstand an der Paris Air Show. Weitere SWISS Pavilions werden im Laufe des Jahres folgen.

Der SWISS Pavilion an der Paris Air Show ist dieses Jahr auch mit einem Bildschirm ausgestattet gewesen, auf dem ausgewählte Nachrichten von swisstrade.com liefen. Die Nachrichten betrafen Unternehmen, die am Schweizer Gemeinschaftsstand und an der Messe insgesamt ausstellten, aber auch andere Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Schweiz, die im Bereich Luft- und Raumfahrt tätig sind. Diese Nachrichten waren teilweise bereits im Vorfeld auf swisstrade.com und den darauf basierenden Newslettern sowie in anderen Kanälen der Nachrichtenagentur Café Europe veröffentlicht worden. 

Die Paris Air Show ist die grösste Luftfahrtmesse der Welt und hat vom 19. bis zum 25. Juni in Le Bourget bei Paris stattgefunden. Der SWISS Pavilion wurde vom Branchenverband Swissmem angeboten und vom Speziallogistiker T-LINK betrieben.

Die auf swisstrade.com basierende Gesamtlösung für die Messekommunikation wurde 2021 entwickelt und 2022 an sieben SWISS Pavilions eingesetzt. Im laufenden Jahr wurde sie von T-LINK bereits im Januar für die Abu Dhabi Sustainability Week und im Mai für die Airport Show Dubai genutzt. Switzerland Global Enterprise nutzte sie im April für den SWISS Pavilion an der ISM in Köln und im Mai an der Xponential in Denver.

swisstrade.com ist die erste englischsprachige Nachrichtenplattform der Schweizer Aussenwirtschaft. Sie wird gemeinsam vom Verband swiss export, der Nachrichtenagentur Café Europe und dem Speziallogistiker T-LINK herausgegeben. Café Europe gibt auch die Nachrichtenplattform punkt4.info heraus, auf der dieser Newsletter basiert. ce/red

Meinungen