ErvoCom kooperiert mit Hitachi Rail

24 February 2023 08:55

Partner

Feusisberg SZ/Genua - ErvoCom gewinnt einen Zughersteller als wichtigen neuen Kunden: Das italienische Unternehmen Hitachi Rail beabsichtigt, bei der Ausrüstung einer neuen Metrolinie in Panama Zugfunksysteme von ErvoCom einzusetzen.

Der italienische Schienenfahrzeugbauer Hitachi Rail mit Mutterhaus in Tokio wird die Züge einer neuen Bahnlinie in Panama mit Zugfunksystemen von ErvoCom ausrüsten. Wie das im Kanton Schwyz ansässige Familienunternehmen mitteilt, hat Hitachi Rail die Ausschreibung für eine 25 Kilometer lange sogenannte Monorail der Panama Metro Line 3 für sich entschieden. Für den Ausbau der Trasse liefert Hitachi Rail die Infrastruktur, 28 neue Züge und das Telekommunikationssystem.

Für diese neuen Züge bestellt Hitachi Rail bei ErvoCom 56 Zugfunksysteme TRS2090, von denen jedes aus einer ZSE2130 und einem Bediengerät CoCo2137 besteht. Damit hat ErvoCom eigenen Angaben zufolge „einen weiteren wichtigen neuen Zughersteller als Kunden gewonnen". Mit diesem Kooperationsvertrag, so ErvoCom, liefert das auf Kommunikationssysteme spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Feusisberg On-Board-Ausrüstungen für alle wichtigen Schienenfahrzeughersteller in Europa. ww

Meinungen