EffRx Pharamceuticals und Lupin kooperieren in Südostasien

14 February 2024 09:25

Partner

Freienbach SZ/Mumbai - EffRx Pharmaceuticals und Lupin haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Vermarktung eines Medikaments gegen Osteoporose geschlossen. Vor allem die Märkte in Vietnam und auf den Philippinen sollen mit dem Vertrag erschlossen werden.

EffRx, in Freienbach ansässiger Anbieter von Medikamenten, die insbesondere auf muskuloskelettale und seltene Erkrankungen ausgerichtet sind, will gemeinsam mit dem global agierenden indischen Pharmaunternehmen Lupin Limited den Markt in Vietnam und auf den Philippinen erschliessen. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, wollen beide Unternehmen dort das Medikament Binosto vertreiben. Binosto ist ein gepuffertes lösliches Alendronat, das für die Behandlung postmenopausaler Osteoporose eingesetzt wird. Laut Firmenangaben soll das Präparat, das in Asien, Europa, im Nahen Osten und in den USA zugelassen ist, geringere Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt als andere Alendronatmedikamente haben.

„Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Lupin bekannt zu geben, um die Verbreitung von Binosto weiter auszubauen“, wird Lorenzo Bosisio, CEO von EffRx Pharmaceuticals, in der Mitteilung zitiert, „Mit einer etablierten Expertise und Präsenz in Vietnam und auf den Philippinen ist Lupin der Partner der Wahl, um Binosto für Frauen in diesen Ländern verfügbar zu machen.“

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit EffRx Pharmaceuticals, die postmenopausalen Frauen diese innovative Gesundheitslösung zur Verfügung stellen wird. Die Einführung von Binosto in Vietnam und auf den Philippinen unterstreicht unser Engagement für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung und ist ein weiteres Beispiel für das globale Engagement von Lupin für die Verbesserung der Gesundheitsergebnisse“, erklärt Dr. Fabrice Egros, Präsident für Corporate Development and Growth Markets von Lupin. ce/ww

Meinungen