DKSH stärkt Eigenmarken für Gesundheit

13 October 2022 10:43

Partner

Zürich - DKSH hat zwei Marken zur Pflege der Ohren erworben, die in Australien, Neuseeland und Singapur vertrieben werden. Damit verfolgt der hauptsächlich in Asien tätige Spezialist für Marktexpansion seine Strategie weiter, das Geschäft mit Eigenmarken im Gesundheitswesen auszubauen.

DKSH hat mit der australischen Noru Pharma eine Vereinbarung über den Erwerb zweier Marken, Audisol und Audiplugs, zur Ohrenpflege unterzeichnet. Sie werden bisher in Australien, Neuseeland und Singapur vertrieben. Laut einer Medienmitteilung erweitert dies das Geschäft mit Eigenmarken im Gesundheitswesen auf 14 Märkte im asiatisch-pazifischen Raum. Im Laufe der Zeit sollen die beiden Marken auch in anderen Märkten eingeführt werden.

Das übernommene Portfolio generiert den Angaben zufolge einen Nettoumsatz von mehr als 2 Millionen Franken und generierte in den vergangenen Jahren ein solides Wachstum. DKSH will diese Produkte weiterhin von etablierten Herstellern fertigen lassen.

„Die Akquisition spiegelt unser Bestreben wider, die Marktabdeckung weiter auszubauen“, wird Bijay Singh, Head Business Unit Healthcare bei DKSH, zitiert. „Nach der Übernahme von Hahn Healthcare im vergangenen Jahr treten wir nun mit unserem Eigenmarkengeschäft in Australien und Neuseeland ein. Der dortige Markt für rezeptfreie Apothekenartikel weist ein attraktives Wachstumspotenzial auf.“ mm

Meinungen