DKSH ist Asiens bester Arbeitgeber

07 August 2023 14:51

Partner

Zürich/Ho-Chi-Minh-Stadt - DKSH Vietnam ist zum vierten Mal in Folge mit dem HR Asia Award ausgezeichnet worden. Die Ehrung für gutes Personalmanagement bescheinigt dem Handelsunternehmen, der beste Arbeitgeber in Asien zu sein.

DKSH Vietnam ist zum vierten Mal mit dem HR Asia - Best Company to Work for in Asia Award ausgezeichnet worden. Dem börsenkotierten Handelsunternehmen DKSH mit Hauptsitz in Zürich wird damit bescheinigt, einen Arbeitsplatz der Exzellenz und des Engagements für seine Mitarbeitenden zu schaffen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Demnach ist die Förderung der Mitarbeitenden Teil der Nachhaltigkeitsstrategie bei DKSH. Unter dem Motto Enable Our People to Flourish bietet das Unternehmen Schulungen und praktische Unterstützung im firmeneigenen Lern- und Entwicklungszentrum, der Fantree Academy. Durchschnittlich kommen die Mitarbeitenden auf 17 Stunden Weiterbildungszeit pro Monat.

Weiterhin bekennt sich DKSH zu Werten wie Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion und berücksichtigt diese in formellen Richtlinien und Schulungen, im täglichen Management und in der Einstellungspraxis. Frauen machen 56 Prozent der Führungskräfte aus. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine „gute Mischung der Generationen“, heisst es in der Medienmitteilung weiter. 

Zu einem hohen Mass an Engagement und Leistung führen den Angaben zufolge regelmässige Umfragen. Damit sammelt die Personalabteilung „wertvolle Erkenntnisse von den Mitarbeitern ein, die es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Mitarbeitern besser zuzuhören und rechtzeitig Verbesserungen vorzunehmen“. Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das von Respekt und Würde geprägt ist und Diskriminierung und Belästigung verhindert.

„Wir bemühen uns, das Leben der Menschen jeden Tag zu bereichern, und setzen uns dafür ein, dass sich unsere Mitarbeitenden in einem optimalen Arbeitsumfeld entfalten können“, wird Pham Thi Thuy Van, Leiterin der Personalabteilung von DKSH Vietnam, in der Medienmitteilung zitiert. ce/ko

Meinungen