Dätwyler lanciert UltraShield auf Messen in den USA

25 April 2023 10:52

Partner

Altdorf - Dätwyler führt auf zwei Messen in den USA seine eigene Technologie der Filmbeschichtung ein. Damit ist die Firma der erste und einzige Anbieter, der sowohl diese als auch Sprühbeschichtungen mit Fluorpolymer anbieten kann. Beide kommen bei Verschlüssen von injizierbaren Medikamenten zum Einsatz.

Dätwyler stellt vom 25. bis 27. April in den USA seine selbstentwickelte Filmbeschichtungstechnologie UltraShield vor. Auf den beiden Messen für Innovationen in den pharmazeutischen Lieferketten namens Interphex und CPHI North America präsentiert sich Dätwyler damit als erster und einziger Anbieter, der sowohl Film- als auch Sprühfluorpolymer-Beschichtungstechnologien für Elastomerverschlüsse anbieten kann, die für injizierbare Medikamente benötigt werden.

Wie es in einer Medienmitteilung des Urner Anbieters von hochwertigen, systemkritischen Elastomerkomponenten heisst, bildet UltraShield eine schützende Barriere, die die Wechselwirkung zwischen Medikament und Stopfen reduziert. Seine chemischen und funktionellen Eigenschaften wurden speziell für die sichere Lagerung von Arzneimitteln bei Tiefsttemperaturen von bis zu minus 80 Grad Celsius und für die Verträglichkeit mit modernen lösungsmittelbasierten Arzneimittelträgern entwickelt.

Mit diesem erweiterten Angebot an Beschichtungsoptionen möchte das Unternehmen höchsten Anforderungen an Qualität und Leistung für grosse und empfindliche Arzneimittelmoleküle genügen. „Wir wollen der meist geschätzte Partner für Verpackungen für injizierbare Medikamente in der Pharmaindustrie werden“, so Dätwyler-CEO Dirk Borghs. ce/mm

Meinungen