Christian Fischbacher präsentiert neue Textilien in Mailand

20 März 2023 09:59

Partner

St.Gallen - Der Textilhersteller Christian Fischbacher und der Architekt Giuliano dell'Uva stellen auf der diesjährigen Milan Design Week eine gemeinsame Kollektion von Heimtextilien vor. Die Stoffe werden ökologisch und nachhaltig aus Hanf hergestellt.

Christian Fischbacher präsentiert an der diesjährigen Milano Design Week Wohntextilien, die einen besonderen Bezug zur Insel Capri haben. Einen Hauch des italienischen Dolce Vita sollen die Einrichtungsstoffe namens Dreaming of Capri laut einer Medienmitteilung in jede Umgebung zaubern. Die Stoffe werden ökologisch und nachhaltig aus Hanf hergestellt. Sie wurden gemeinsam mit dem Architekturbüro Giuliano Andrea dell'Uva entworfen.

„Begeben Sie sich mit uns auf eine einzigartige Reise von tiefem Ozeanblau zu elegantem Ocker und entdecken Sie die blattreichen Motive, die den Vintage-Glamour der Insel einfangen", heisst es in der Einladung. Neben Dreaming of Capri werden auch die hochwertigen Textilien der BENU-Recycled-Kollektion vorgestellt. Sie bestehen aus wiederverwerteten PET-Flaschen und Wollresten.

Die Milan Design Week 2023 findet vom 18. bis zum 23. April statt.  Zur Präsentation der neuen Kollektion laden Kreativdirektorin Camilla Fischbacher und Giuliano dell'Uva bereits am 17. April von 16 Uhr bis 19 Uhr in ihren Mailänder Showroom ein.

Das St.Galler Traditionsunternehmen Christian Fischbacher stellt seit über 200 Jahren luxuriöse Heimtextilien her. Hierzu gehören Stoffe für Innenräume, Teppiche, Bettwäsche und Accessoires. eb

Meinungen