Chair Airlines setzt auf Flying Bag

09 February 2023 15:29

Partner

Zürich/Kloten ZH - Das Jungunternehmen Flying Bag holt das Gepäck von Flugreisenden zuhause ab und bringt es zum Reiseziel. Ab sofort können auch Flugreisende von Chair Airlines den Gepäcklieferdienst von Flying Bag nutzen. Auch die gepäckfreie Heimreise wird ermöglicht.

Das Zürcher Jungunternehmen Flying Bag ermöglicht Flugreisenden eine gepäcklose Reise. Dazu holt Flying Bag Koffer, Sportausrüstung oder Kinderwagen vor der Reise zuhause oder von einem beliebigen Abgabeort in der Schweiz ab und stellt sicher, dass das Reisegepäck am Reiseziel ankommt. Dieser Service kann ab sofort von Flugreisenden von Chair Airlines genutzt werden, informiert Flying Bag in einer Mitteilung.  

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserer neuen Partnerin Chair Airlines und darauf, ihren Passagieren eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen“, wird Lukas Fuchs, Geschäftsführer Flying Bag, in der Mitteilung zitiert. Als Vorteile des Services werden dort unter anderem attraktive Abholzeitfenster am Vortag oder am Tag des Abflugs und der Wegfall von Kofferschleppen und Wartezeit bei der Gepäckaufgabe am Flughafen genannt.

Auch eine Rückreise nach Zürich kann Flying Bag für Reisende der am Flughafen Zürich operierenden Fluggesellschaft Chair Airlines gepäckfrei organisieren. Hier nimmt Flying Bag das Gepäck bei Ankunft am Flughafen Zürich entgegen und schickt es an die gewünschte Adresse in der Schweiz. Zudem bietet Flying Bag den Nutzenden des Services an, die daraus entstandenen CO2-Emissionen durch einen Beitrag für ein Projekt von myclimate zu kompensieren. 

Chair Airlines mit Sitz in Opfikon ist neben der Lufthansa-Tochter Edelweiss Air die zweite Fluggesellschaft, die ihren Passagieren das vollständig gepäckfreie Reisen ermöglicht. Eine ganze Reihe weiterer Fluggesellschaften bietet einen Service von Flying Bag an, bei dem das Gepäck im Capsule Hotel neben dem Check-in abgeholt wird. hs

Meinungen