Cerefort beruft Christine Lang in den Wissenschaftlichen Beirat

18 August 2023 09:48

Partner

Fürigen NW - Christine Lang nimmt Einsitz im Wissenschaftlichen Beirat des Getränkeunternehmens Cerefort. Die deutsche Mikrobiologin ist im Vorstand der Belano Medical AG für Forschung und Entwicklung verantwortlich.

Die deutsche Mikrobiologin und Professorin am Institut für Biotechnologie der Technischen Universität Berlin, Christine Lang, ist laut einer Medienmitteilung in den Wissenschaftlichen Beirat der Cerefort GmbH berufen worden. Cerefort mit Sitz im Kanton Nidwalden entwickelt fermentativ hergestellte Getränke mit gesundheitsfördernder Wirkung.

Der Wissenschaftliche Beirat des Unternehmens verfügt den Angaben zufolge über weitreichende Kompetenzen bei der Erforschung und Entwicklung neuer Produktlinien. Cerefort arbeitet mit der Forschungsgruppe Fermentation des Potsdamer Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie zusammen, das unter anderem die Nutzung und Wirkung von Milchsäure und Milchsäureproduktion untersucht.

Die Mitgründerin und Vorständin des in Hennigsdorf bei Berlin ansässigen Unternehmens Belano Medical AG ist auf die Erforschung der Wirkung von Milchsäurebakterien auf das Mikrobiom des Menschen spezialisiert. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden für die Entwicklung von alternativen Hautpflegemitteln und anderer Medizinprodukte verwendet. Die gesammelten Erfahrungen und ihr Wissen bringt Christine Lang in ihre neue Funktion als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates von Cerefort ein. ce/ww

Meinungen