Carvolution nimmt 200 Millionen Franken für den Flottenausbau ein

24 January 2024 13:50

Partner

Bannwil BE - Carvolution hat von Barclays und Waterfall Asset 200 Millionen Franken erhalten. Es handelt sich um eine der grössten Finanzierungen in der jungen Schweizer Unternehmerszene. Mit den zusätzlichen Mitteln sollen weitere Fahrzeuge angeschafft werden.

Carvolution hat sich für den Ausbau ihrer Fahrzeugflotte 200 Millionen Franken frisches Kapital gesichert. Geldgeber sind die weltweit tätigen Finanzunternehmen Barclays aus Grossbritannien und die in USA ansässige Waterfall Asset Management. Mit dem Einstieg der zwei internationalen Grossinvestoren sei dem Jungunternehmen eine der schweizweit grössten Start-up-Finanzierungen gelungen. Investitionen in dieser Grössenordnung erlebe man im Schweizer Start-up-Ökosystem selten, heisst es in einer Medienmitteilung.

Carvolution bietet mit seinem Abo für Autos eine Alternative zu Kauf und Leasing an. Nutzende zahlen dabei einen monatlichen Flatrate-Preis für ihr Auto und können jederzeit kündigen. „Das Auto-Abo wird immer beliebter. Um mit diesem Wachstum mitzuhalten und der Nachfrage gerecht zu werden, brauchen wir starke Partner und gute Flottenfinanzierungslösungen“, wird Olivier Kofler, CEO und Mitgründer von Carvolution, zitiert. Er hat Carvolution 2018 gemeinsam mit Léa Miggiano gegründet. Die Firma beschäftigt seither über 80 Mitarbeitende. 

 „Carvolution ist eines der internationalen Vorzeige-Start-ups im Mobilitätsbereich, und wir freuen uns, dass wir sie mit dieser innovativen Fremdfinanzierungslösung bei ihrem künftigen Wachstum unterstützen können.“, wird Gordon Beck, Director Corporate & Sustainable Securitisation bei Barclays, zitiert.

Gemäss dem zitierten James Cuby, Managing Director bei Waterfall Asset Management, handele es sich um die erste private Transaktion der in USA und Europa tätigen Investmentgesellschaft auf dem Schweizer Markt. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Carvolution-Team. Die Umsetzung des Auto-Abo-Modells und das motivierte Team sind beeindruckend.” ce/heg

Meinungen