Burkhalter schliesst Kapitalerhöhung ab

06 März 2023 12:37

Partner

Zürich - Die Burkhalter Holding AG hat knapp 63'000 neue Namenaktien zum Nennwert von je 4 Rappen ausgegeben. Das Aktienkapital des Zürcher Spezialisten für Gebäudetechnik beläuft sich damit auf rund 417'000 Franken. Die Kapitalerhöhung erfolgte im Rahmen zweier Akquisitionen im Januar.

Die Burkhalter Holding AG hat eine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen, informiert der Zürcher Spezialist für Gebäudetechnik in einer Mitteilung. Konkret wurden 62'732 neue Namenaktien mit einem Nennwert von je 0,04 Franken ausgegeben. Das Aktienkapital von Burkhalter stieg damit auf 10'425'674 Namenaktien im Nennwert von insgesamt 417'026,96 Franken an. 

Die Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital erfolgte im Rahmen der Übernahme der LKE Haustechnik AG aus Landquart GR und der Strässle Installationen AG aus Amriswil TG. Beide Firmen hat Burkhalter im Januar dieses Jahres akquiriert. Ein Teil des Kaufpreises wird in kotierten Namenaktien beglichen. Burkhalter ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die neuen Namenaktien werden ab dem 6. März an der Börse gehandelt. hs

Meinungen