Im Besucherzentrum der Brauerei Locher wird ein Einblick in das Brauereihandewerk gegeben. Bild: zVg/Brauerrei Locher

Brauerei Locher öffnet Besucherzentrum

03 April 2024 09:18

Partner

Swiss Food ResearchSanktGallenBodensee

Appenzell - Die Brauerei Locher hat ihr neues Besucherzentrum eröffnet. Im Brauquöll werden Besuchende mit der Braukunst und der Tradition Appenzeller Biere vertraut gemacht. Das Unternehmen erhofft sich vom neuen Zentrum eine weitere Verbreitung seiner Produkte.

Die Brauerei Locher hat ihr Besucherzentrum Brauquöll in Appenzell eröffnet. Wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht, will das Unternehmen Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geben, in Handwerk und Tradition der Braukunst Einblick zu nehmen. Dazu ist im Zentrum ein offenes Sudhaus eingerichtet worden, das es erlaubt, den Brauern bei der Arbeit zuzusehen und den Brauprozess von der Herstellung der Maische aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser bis zum fertigen Bier zu verfolgen.

Eine ebenfalls eingerichtete Bar erlaubt Verkostungen der verschiedenen Spezialitäten des Hauses. Neben den Bieren können auch die hauseigenen Whiskys probiert werden. Möglich sind sowohl Einzel- als auch Gruppenverkostungen. Mit dem Besucherzentrum will die Brauerei Locher ihre Produkte noch weiter bekannt machen.

„Das Brauquöll ist nicht nur ein Ort des Genusses, sondern auch ein Ort der persönlichen Begegnung und des Austauschs“, wird Aurèle Meyer, Geschäftsführer der Brauerei Locher, in der Mitteilung zitiert. „Wir freuen uns darauf, einzelne Besucherinnen, Besucher sowie Gruppen aus nah und fern willkommen zu heissen und ihnen die Magie des Bierbrauens anschaulich näherzubringen.“ ce/ww

Meinungen