Benedetta Rei ist neu ärztliche Leiterin des Rettungsdienstes

22 Februar 2023 15:11

Partner

Schlieren ZH - Benedetta Rei ist am Spital Limmattal neue ärztliche Leiterin des Rettungsdienstes. Sie übernimmt zudem die Gesamtverantwortung über die hausinternen Kurse in grundlegenden und fortgeschrittenen Wiederbelebungsmassnahmen.

Das Spital Limmattal in Schlieren hat eine neue ärztliche Leiterin des Rettungsdienstes. Laut einer Medienmitteilung auf LinkedIn übernimmt Benedetta Rei zudem die Gesamtverantwortung über hausinterne Kurse in grundlegenden und fortgeschrittenen Wiederbelebungsmassnahmen.

Benedetta Rei habe langjährige Erfahrung als Notärztin und im Intensivtransport, heisst es in der Mitteilung des Spitals. Auf LinkedIn führt die Medizinerin ihre bisherigen beruflichen Stationen auf. So ist sie vor Beginn der neuen Tätigkeit als ärztliche Leiterin Rettungsdienst am Spital Limmattal seit 2011 Flugärztin bei der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) mit Standort in Kloten ZH gewesen. Weitere Stationen waren der Notfalldienst Schutz & Rettung Zürich, Notärztin am Spital Bülach, Oberärztin am Spital Zollikerberg und am Regionalspital Surselva AG  in Ilanz in Graubünden. Insgesamt 19 berufliche Stationen werden in der Mitteilung aufgezählt.

Zum Rettungsdienst des Spitals Limmattal heisst es, der Rettungsdienst leistet rund um die Uhr professionelle erste Hilfe. Das Einsatzgebiet umfasse zehn Limmattaler Gemeinden sowie die sieben Gemeinden der Zürcher Planungsgruppe Furttal und schliesse aktive Nachbarschaftshilfe in den angrenzenden Gemeinden sowie der Stadt Zürich mit ein. Pro Jahr würden in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen wie Polizei, Feuerwehr und anderen Rettungsdiensten rund 6000 Einsätze geleistet. gba

Meinungen