Bachmann ist fünfmal für Swiss Packaging Award nominiert

28 April 2023 14:05

Partner

Hochdorf LU - Die Bachmann Forming AG ist fünfmal für den diesjährigen Swiss Packaging Award nominiert. Für den Sonderpreis der Jury stellt sei zwei der drei Kandidaten. Sie ist damit das meistnominierte Unternehmen. Der Preis wird am 1. Juni vergeben.

Die Bachmann Forming AG hat beste Chancen, mindestens einen der Swiss Packaging Awards 2023 zu gewinnen. Das Unternehmen mit Sitz in Hochdorf ist mit jeweils einem Produkt in drei der fünf regulären Kategorien nominiert und gleich mit zwei Produkten für den erstmals zu vergebenden Sonderpreis der Jury. In jeder Kategorie wurden jeweils drei Produkte nominiert.

In der Kategorie Nachhaltigkeit war die Konkurrenz besonders stark. Hier wurden 27 Produkte eingereicht, wie das Schweizerische Verpackungsinstitut (SVI) als Ausrichter des Wettbewerbs mitteilt. Das Produkt Bio-Net von Bachmann hat es unter die drei Kandidaten für den Preis in dieser Kategorie geschafft.

In der Kategorie Marketing tritt Bachmann mit Second Skin plus an. In der Kategorie Technik / Konstruktion / Maschinensysteme bewirbt es sich mit dem Shape-Cup. Für den Sonderpreis sind das Bio-Net und Shape-Cup nominiert.

Insgesamt haben 34 Teilnehmer 48 Verpackungslösungen beim SVI eingereicht. Die Gewinner werden am 1. Juni in der Aeschbachhalle Aarau bekanntgegeben.

Die Bachmann Forming AG ist auch für den Prix SVC Zentralschweiz nominiert, der vom Swiss Venture Club am 2. Mai im Kultur- und Kongresszentrum Luzern übergeben wird. ce/stk

Meinungen