Ana Dominguez steigt bei Lindt & Sprüngli auf

04 March 2024 13:07

Partner

Kilchberg ZH - Ana Dominguez ist ab Juli neues Mitglied der Konzernleitung der Lindt & Sprüngli AG. Damit sind dort drei Frauen vertreten. Die bisherige Präsidentin und CEO von Lindt & Sprüngli USA folgt auf den in den Ruhestand scheidenden Rolf Fallegger.

Ana Dominguez wird in die Konzernleitung der Chocoladenfabriken Lindt & Sprüngli AG am 1. Juli eintreten. Das veröffentlichte der international tätige Schokoladenhersteller in einer Medienmitteilung. Die Position wurde vakant, da Rolf Fallegger das Unternehmen Ende Juni in den Ruhestand verlässt. Ana Dominguez ist seit September 2022 Präsidentin und CEO von Lindt & Sprüngli USA. Neu wird sie Verantwortung übernehmen für Lindt & Sprüngli USA, Kanada und Mexiko sowie für zwei Süsswarenunternehmen in den USA, die zu Lindt & Sprüngli gehören: für die Ghirardelli Chocolate Company und für Russell Stover Chocolates. Damit sind in der neunköpfigen Konzernleitung neu drei Frauen vertreten: Neben Ana Dominguez sind dies Dr. Jennifer Picenoni und Nicole Uhrmeister.

Insgesamt arbeitet Ana Dominguez bereits seit über 30 Jahren im multinationalen Konsumgütergeschäft. Vor ihrem Eintritt bei Lindt & Sprüngli Kanada 2019 bekleidete sie in den USA laut LinkedIn Führungspositionen etwa beim Lebensmittelunternehmen Campbell Soup Company oder beim Haushaltsmittelspezialisten SC Johnson. Sie besitzt Hochschulabschlüsse im Wirtschaftsingenieurwesen und in internationaler Wirtschaft. Weitergebildet hat sie sich unter anderem in den Bereichen Leadership, Business Innovation und digitale Transformation. Gemäss Mitteilung wird Ana Dominguez als Mitglied der Konzernleitung mit ihrer Familie in die Schweiz ziehen.

Rolf Fallegger war bereits seit 1997 bei Lindt & Sprüngli und hatte seitdem eine ganze Reihe an führenden Rollen im Unternehmen inne. Zuletzt war er für die Region Nordamerika zuständig. „Im Namen der Konzernleitung und aller Mitarbeitenden möchte ich mich bei Rolf Fallegger für seinen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg bedanken. Seine Führungsqualitäten, sein strategisches Denken und sein Engagement haben Lindt & Sprüngli entscheidend vorangebracht“, wird der CEO der Gruppe, Adalbert Lechner, zu Falleggers Ausscheiden zitiert. ce/yvh

Meinungen