Air Canada baut Bahnangebot in Europa aus

19 December 2023 13:28

Partner

Montreal - Air Canada baut ihre Zusammenarbeit mit mehreren Bahngesellschaften in Europa aus, darunter auch mit der SBB. Die kanadische Fluggesellschaft ermöglicht dabei die Buchung von Fahrkarten zusammen mit Flugtickets. In der Schweiz sind Angebote ab Zürich und Genf verfügbar.

Die kanadische Fluggesellschaft Air Canada führt neue Flug-zu-Bahn-Buchungsoptionen für Europa ein, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. In der Schweiz arbeitet sie dafür mit der SBB zusammen. Passagiere, die mit Air Canada nach Zürich oder Genf fliegen, können zusammen mit ihrem Flugticket auch eine Fahrkarte für den Zug buchen. Dabei werden elf Zielstationen angeboten, zu denen auch Basel und Luzern gehören.

Neben der Schweiz sind die Flug-zu-Bahn-Buchungsoptionen neu auch in Deutschland, Frankreich und Österreich erreichbar. „Durch die einfache Anbindung der Flughäfen an die nationalen Bahnsysteme in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Österreich schaffen wir intermodale Knotenpunkte und öffnen Kundinnen und Kunden die Tür zu den Bahnhöfen der grossen Städte und beliebten Ziele in diesen Ländern“, so Mark Galardo, Executive Vice President, Revenue and Network Planning bei Air Canada. Ausserdem wolle die Fluggesellschaft mit dem neuen Angebot das nachhaltige Reisen zwischen europäischen Städten fördern.

Mit 53 Strecken zu 31 Destinationen in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Indien wird Air Canada im Sommer 2024 erneut so viele Flüge anbieten wie vor der Pandemie. In den kommenden Jahren will die Fluggesellschaft ihr transatlantisches Angebot ab den DrehkreuzenToronto und Montreal weiter ausbauen. ce/ssp

Meinungen