Accelleron spart Reederei 1350 Tonnen Treibstoff ein

17 January 2024 10:43

Partner

Baden AG/Seoul - Die Korea Marine Transport Company Ship Management (KMTC SM) verbraucht dank Accellerons digitaler Lösung zur Optimierung der Motoren auf zwölf Containerschiffen pro Jahr 1350 Tonnen Treibstoff weniger als bisher. Das entspricht Kosteneinsparungen von 540'000 Dollar.

Die Badener Firma Accelleron hat der im südkoreanischen Seoul ansässigen Schifffahrtsgesellschaft KMTC SM bedeutende Einsparungen bei der Treibstoffmenge und den CO2-Emissionen verschafft. Die Reederei berichtet laut einer Mitteilung von Accelleron, dass seine digitale Lösung Tekomar XPERT zur Optimierung der Schiffsmotoren auf zwölf Containerschiffen über einen Zeitraum von zwölf Monaten schätzungsweise 1350 Tonnen Kraftstoff eingespart habe. Dadurch konnte KMTC SM auch seine CO2-Emissionen um etwa 4200 Tonnen reduzieren.

Tekomar XPERT liefert Empfehlungen zur Motorenoptimierung, die auf thermodynamischen Erkenntnissen beruhen. Diese Empfehlungen zielen darauf ab, die Motoren wieder auf die Betriebsleistung zu bringen, die sie im neuen Zustand erzielen. Die Lösung kann den Angaben zufolge auf alle Motoren und Turbolader angewendet werden. KMTC SM sei den Empfehlungen gefolgt, überwachte die Motorleistung und unterzog Motoren und Schiffe über das Webportal von Tekomar XPERT namens Loreka einem Leistungsvergleich.

Jin-Seob Lee, General Manager für Umwelttechnologie bei KMTC SM, beabsichtigt deshalb, „Tekomar XPERT auch auf unseren verbleibenden 16 selbst verwalteten Schiffen zu installieren und wir werden die Installation auf 22 weiteren Schiffen, die von Dritten verwaltet werden, empfehlen“. Accelleron geht davon aus, dass die Treibstoffkosten von KMTC um rund 1,3 Millionen Dollar pro Jahr sinken werden, wenn Tekomar XPERT auf allen 50 Schiffen eingesetzt wird. ce/mm

Meinungen