ABB eröffnet neues Büro in Mexiko-Stadt

14 February 2024 13:29

Partner

Mexiko-Stadt - ABB hat in Mexiko-Stadt ein neues Büro eröffnet. An der feierlichen Eröffnung nahmen der Schweizer Botschafter Pietro Piffaretti, der ABB Global CEO Björn Rosengren und der Präsident der SwissCham México, Simon Blondin, teil.

Der Automatisierungs- und Energiekonzern ABB hat in Mexiko-Stadt ein neues Büro eröffnet. Die Neueröffnung sei ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Investitions- und Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und Mexiko, heisst es in einer Medienmitteilung. An der feierlichen Eröffnung nahmen der Schweizer Botschafter Pietro Piffaretti, der ABB-CEO Björn Rosengren und der Präsident der Schweizerischen Handelskammer Mexiko, Simon Blondin, sowie Vicente Magana, Country Managing Director ABB México, und die geschäftsführende Direktorin der Schweizerischen Handelskammer Mexiko, Emilia Pfeiffer, teil.

ABB Mexiko hat noch weitere Standorte in Monterrey, Guadalajara und Coatzacoalcos sowie einen Fertigungs- und Engineering-Campus in San Luis Potosí.

Die Neueröffnung festige die Präsenz von ABB im Bereich der mexikanischen Hauptstadt, so Botschafter Piffaretti in der Medienmitteilung auf LinkedIn. Er danke Fadlala Akabani, dem Sekretär für wirtschaftliche Entwicklung von Mexiko-Stadt, und Eduardo Contro Rodríguez, dem Direktor für Wirtschaftsentwicklung der Gemeinde Miguel Hidalgo, für die grossartige Zusammenarbeit, mit der sie mehr Schweizer Unternehmen nach Mexiko-Stadt gebracht haben, wird der Botschafter weiter zitiert.

Er verwies auf die gute Zusammenarbeit mit Ruben Araiza und Michelle Adamo vom Swiss Business Hub Mexico, um Schweizer Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Aktivitäten in Mexiko zu unterstützen. Der Swiss Business Hub Mexico ist eine wichtige Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus der Schweiz und Liechtenstein, die auf der Suche nach Exportmöglichkeiten auf dem mexikanischen Markt sind. ce/gba 

Meinungen