Yousty.ch ist mit erstem Podcast online

30. November 2021 14:28

Zürich - Das unabhängige Berufsbildungsportal Yousty.ch hat seinen ersten Podcast veröffentlicht. Darin wird aus neuropsychologischer Sicht erklärt, wie junge Menschen ihren Ausbildungsberuf wählen und wie Lehrbetriebe kommunizieren sollten, um die richtigen Auszubildenden zu finden.

Der erste Podcast von Inside Berufsbildung ist im Netz. Er wurde vom unabhängigen Berufsbildungsportal Yousty.ch initiiert und richtet sich an alle, die mit der Berufsbildung befasst sind. Der Titel dieser gut 25-minütigen Episode lautet „Jugendliche wollen Menschen als Botschafter:innen“.

Interviewgast von Moderator Marc Purtschert von Yousty.ch ist Ursula Kaspar vom Institut für limbische Kommunikation. Die Fachfrau für Marktforschung erklärt aus neuropsychologischer Sicht, wie die engste Umgebung die Berufswahl junger Menschen beeinflusst. Sie wollten zwar einerseits individuell sein. Andererseits sei es für sie aber auch wichtig, zu einer Gruppe zu gehören, um einem gesellschaftlichen Bild zu entsprechen und sich an etwas orientieren zu können.

Daher fehle ihnen der persönliche Bezug zu Firmen. Unternehmen könnten sich das zunutze machen, indem sie etwa Jugendliche in Videos oder über andere Kanäle von ihrem Berufsalltag „ehrlich und echt“ erzählen lassen. Neuropsychologische Modelle könnten Firmen helfen, die richtigen Auszubildenden für ihre Lehrberufe zu finden. So liessen sich falsche Typen von Menschen an den falschen Lehrstellen vermeiden. mm

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki