Wasserstoffzellen von ABB und Ballard erhalten Zulassung

01. März 2022 10:50

Zürich/Burnaby - ABB und Ballard Power Systems haben eine sogenannte Grundsatzzulassung für ihre Brennstoffzellen auf Wasserstoffbasis erhalten. Diese emissionsfreien Stromlieferanten können damit in vielen verschiedenen Schiffstypen zur Anwendung kommen.

Die von ABB und dem kanadischen Unternehmen Ballard seit 2018 entwickelte Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie für Schiffe kann in den nächsten Jahren verbaut werden. Sie hat von der Klassifikationsgesellschaft DNV eine grundsätzliche Zulassungsfähigkeit (AiP) erhalten. Diese unabhängige Bewertung bestätigt, dass das Konzept machbar ist und seiner Realisierung keine fundamentalen Hindernisse entgegenstehen.

Eine AiP könne der Branche das nötige Vertrauen in Wasserstoff geben, der für die Energiewende so wichtig sei, wird DNV-Gebietsleiter Nordeuropa Tuva Flagstad-Andersen in einer Medienmitteilung von ABB zitiert. „Die Erteilung der AiP ist ein Signal an die Schiffsindustrie und beweist das Potenzial dieses bahnbrechenden Konzepts“, so auch Jesper Themsen, Präsident und CEO von Ballard Power Systems Europe A/S.

Wie es dort weiter heisst, sei die emissionsfreie Hochleistungsbrennstoffzelleneinheit eine flexible Lösung für die Stromversorgung etwa für küstennah verkehrende Kreuzfahrtschiffe. Auf Hochseeschiffen könne der Strom aus grünem Wasserstoff für Hilfsbetriebe genutzt werden. In ökologisch sensiblen oder Emissionskontrollgebieten könne auf Brennstoffzellenbetrieb umgeschaltet werden. Auch die Integration eines Energiespeichersystems sei vorgesehen.

In Italien entwickelt ABB den Angaben zufolge gemeinsam mit dem Schweizer Energieversorger Axpo modulare Anlagen und ein optimales Betriebsmodell für die Produktion von kostengünstigem grünem Wasserstoff. Die erste Produktionsstätte von grünem Wasserstoff des französischen Unternehmens Lhyfe stattet ABB mit Steuerungskomponenten aus. Mit der kanadischen Hydrogen Optimized arbeite ABB an der Entwicklung grosser Systeme zur Erzeugung von grünem Wasserstoff, die an das Stromnetz angeschlossen werden. mm

Aktuelles im Firmenwiki