Vontobel steigert Vorsteuergewinn

11. Februar 2021 12:41

Zürich - Vontobel hat seinen Vorsteuergewinn 2020 um 5 Prozent auf 321 Millionen Franken gesteigert. Die Kundenvermögen des weltweit aktiven Finanzberaters legten gegenüber Vorjahr um 10 Prozent auf rund 248 Milliarden zu. Auch das Aufwand-Ertrag-Verhältnis wurde verbessert.

Einer Mitteilung von Vontobel zufolge hat das auf Vermögensverwaltung und Investmentgeschäft spezialisierte Zürcher Finanzberatungsunternehmen einen Betriebsertrag von 1,27 Milliarden Franken erwirtschaftet. Im Vorjahr waren 1,26 Milliarden Franken verbucht worden. Das Aufwand-Ertrag-Verhältnis konnte im Jahresvergleich  von 75,6 auf 74,1 Prozent verbessert werden.

Der  Vorsteuergewinn legte im Jahresvergleich um 5 Prozent auf 321,0 Millionen Franken zu. Beim Ergebnis nach Steuern musste ein leichter Rückgang von 265,1 Millionen auf 259,4 Millionen Franken hingenommen werden. Vontobel führt dies auf im Vorjahr wirksame Steuererleichterungen in verschiedenen Ländern zurück. 

Das von Vontobel verwaltete Kundenvermögen belief sich zum Stichtag am Jahresende 2020 auf 248,2 Milliarden Franken. Ende 2019 hatte der Wert 226,1 Milliarden Franken betragen. Dabei hatte Vontobel 2020 Netto-Neugelder in Gesamthöhe von 14,8 Milliarden Franken gewinnen können.

Die im Asset Management verwalteten Kundenvermögen stiegen gegenüber 2019 um 11 Prozent auf 134,6 Milliarden Franken an. Der Betriebsertrag des Geschäftsbereichs legte im Jahresvergleich um 1 Prozent auf 514,6 Millionen Franken zu.

Im Geschäftsbereich Platforms & Services wurde mit 152,3 Millionen Franken ein Betriebsertrag leicht über Vorjahr realisiert. Bei den Netto-Neugeldern des Geschäftsbereiches konnte Vontobel ein Wachstum um 7,8 Prozent beziehungsweise 1,1 Milliarden Franken ausweisen.

„Vontobel hat den Gewinn vor Steuern in den zurückliegenden knapp 20 Jahren mehr als verzehnfacht und steigerte ihn auch im zurückliegenden Jahr“, wird Vontobel-CEO Zeno Staub in der Mitteilung zitiert. „Der sehr gute Nettoneugeldzufluss wie auch die kontinuierlich steigenden Gewinne bestätigen unsere Strategie als fokussiertes reines Investmenthaus.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki