Venturelab lädt zu Workshop über Finanztechnik ein

20. Mai 2021 15:03

Schlieren ZH - Venturelab organisiert gemeinsam mit der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) einen Workshop zu Distributed Ledger Technology und Krypto. Sechs ausgewählte Start-ups können daran teilnehmen.

Venturelab organisiert gemeinsam mit der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) am 7. und 8. Juli einen Workshop in Basel zu den Themen Distributed Ledger Technology und Krypto. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, sucht die Basellandschaftliche Kantonalbank wegweisende Start-ups mit Lösungen rund um die Distributed-Ledger- und Krypto-Technologie. Dazu gehörten alle fortschrittlichen technologiebasierten Lösungen rund um Immobilien, nachhaltige Finanzierungen, Hypotheken, Investitionen und Tokenisierung von Vermögenswerten. Unter Tokenisierung wird ein digitaler Verbriefungsprozess von Eigentumsverhältnissen verstanden.

In der Einladung werden Unternehmerinnen und Unternehmer zur Bewerbung eingeladen, wenn ihr Start-up innovative Lösungen in diesen Techniken bietet, die für den Schweizer Markt geeignet sind. Sechs ausgewählte Start-ups werden dann laut der Mitteilung zum Workshop im Juli 2021 zu Kurzvorstellungen (Pitch) eingeladen und können dann mit dem Management und den Lösungsexperten der BLKB arbeiten. Ziel ist es, in den Monaten nach dem Workshop ein Pilotprojekt oder einen Proof-of-Concept aufzusetzen, heisst es in der Einladung. Die Bewerbungsfrist geht bis 30. Mai. gba 

Aktuelles im Firmenwiki