Urdorf startet Sammelsystem für Kunststoffe

01. September 2022 14:37

Urdorf ZH - In Urdorf wird seit dem 1. September das von der Gemeinde erarbeitete nachhaltige Sammelsystem für Kunststoffe umgesetzt. Im Haushalt anfallende Kunststoffe werden vom Kehricht getrennt und kommen in separate Sammelsäcken. Erster Abholtag ist der 21. September.

Seit dem 1. September ist es der Urdorfer Bevölkerung möglich, ihre im Haushalt anfallenden Kunststoffe in separaten Sammelsäcken zu sammeln. Laut Medienmitteilung wird damit ein vom Gemeinderat Urdorf erarbeitetes Kunststoffsammelsystem umgesetzt. Die Sammelsäcke werden einmal monatlich jeweils an einem Mittwoch eingesammelt und dem Kunststoffrecycling zugeführt. Erster Abholtag ist der 21. September. Die weiteren Daten sind auf der Internetseite der Gemeinde einzusehen.

Dort wird auch aufgelistet, was in den Kunststoffsack und was in den Kehrichtsack gehört. In den Kunststoffsack kommen Folien aller Art wie Tragetaschen, Zeitschriftenfolien, Plastikflaschen für Milch, Öl, Essig, Getränke, Shampoo, Putzmittel, Weichspüler sowie Tiefziehschalen. Weiter gehören Eimer, Blumentöpfe, Joghurtbecher sowie Verbundmaterialien wie Aufschnitt- und Käseverpackungen und Getränkekartons in diesen Sammelsack. In den Kehrichtsack gehören auch weiterhin stark verschmutzte Verpackungen oder Verpackungen mit Restinhalten, Einweggeschirr, Spielzeug, Gartenschläuche und Styropor.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass nur die Kunststoffsäcke von www.sammelsack.ch eingesammelt werden. Andere Säcke werden stehen gelassen. Die kostenpflichtigen Säcke können an mehreren im Internet aufgelisteten Verkaufsstellen erworben werden.

Am Samstag, dem 10. September,  ist „Bring Plastic back“ mit einem Infostand in Urdorf vertreten und steht für Fragen zur Verfügung. gba 

Mehr zu Umwelt

Aktuelles im Firmenwiki