Urdorf fördert die Biodiversität

29. Juni 2021 12:21

Urdorf ZH - Die Gemeinde Urdorf hält an ihrem Kurs zur Förderung der Biodiversität fest. Urdorf hat sich an der Ausschreibung zum Binding Preis für Biodiversität beteiligt und dabei Massnahmen wie Trittstein Oasen oder die Schäfliwiese präsentiert.

Urdorf stellt die Weichen in Richtung Förderung der Biodiversität im Gemeindebereich. Laut Medienmitteilung hat Urdorf bei der Ausschreibung zum Binding Preis für Biodiversität mehrere Massnahmen präsentiert. Auch wenn man nicht gewonnen habe, so werde am „Kurs“ in Richtung mehr Biodiversität jedoch nach wie vor festgehalten, heisst es in der Mitteilung der Umweltabteilung Urdorf.

Für den 2021 mit 100‘000 Franken dotierten Preis für Biodiversität der Sophie und Karl Binding Stiftung wurden 74 Eingaben gemacht, 57 davon haben laut der Medienmitteilung den Kriterien entsprochen. Die Gemeinde Urdorf präsentierte dabei verschiedene Massnahmen zur Förderung der Biodiversität in ihrem Siedlungsraum. Einige davon sind schon umgesetzt, andere sind in Arbeit.

Darunter war das Projekt Trittstein Oasen. Zugrunde liegt laut der Mitteilung der Gemeinde der neue Bewirtschaftungsansatz sämtlicher Gemeindeflächen. Statt wie bisher intensiv, sollen sie extensiv genutzt werden. Als Beispiel wird die Schäfliwiese genannt, welche in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutzverein Urdorf (NVU) schon im Jahr 2019 aufgewertet wurde. Weiter wird die Fläche zwischen Sportplatz und Freibad aufgeführt. Dort wurde eine artenarme Wiese durch eine Wildhecke aufgewertet, die  inzwischen von verschiedenen Tierarten und vor allem Vögeln als neue Heimstatt angenommen worden ist.

Gewinner des diesjährigen Preises war das Projekt Natur findet Stad“. Es wird vom Naturama Aargau in Zusammenarbeit mit 15 Gemeinden und über 250 Privaten umgesetzt, die ihre Flächen für mehr Natur und Lebensqualität umgestalten.

Die Sophie und Karl Binding Stiftung ist nach Angaben auf ihrer eigenen Internetseite eine Förderstiftung, die sich zum Ziel setzt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und Ausgleich in der Schweiz zu fördern und zu stärken. Sie wirke schweizweit in den Bereichen Umwelt, Soziales und Kultur. Im Bereich Umwelt unterstütze die Binding Stiftung Projekte zur Förderung der Biodiversität und zur Aufwertung qualitativ hochwertiger Landschaftsräume. gba 

Aktuelles im Firmenwiki