Unterengstringen erteilt Parkbewilligung nur noch online

23. Februar 2021 11:56

Unterengstringen ZH - Die ganze Parkraumbewirtschaftung der Gemeinde Unterengstringen soll in Zukunft online gestaltet werden. Parkbewilligungen für das Gemeindegebiet werden neu nur noch online erteilt.

Unterengstringen führt die digitale Parkraumbewirtschaftung ein. Laut Mitteilung der Gemeinde werden die Verfahren für Parkbewilligungen deshalb neu nur noch online abgewickelt. Wird die Parkbewilligung online angefordert, so bedeutet das, dass von nun an keine physischen Parkkarten mehr hinterlegt werden müssen.

In der Gemeindemitteilung wird darauf verwiesen, dass auf dem ganzen Gemeindegebiet Unterengstringen auf allen eingezeichneten weissen Zonen bis zu 15 Stunden mit einem Personenwagen parkiert werden darf. Ausgenommen von dieser Regelung sind die gebührenpflichtigen Parkplätze Langwiesen, Eckstein und der Gemeindeparkplatz. Allen Einwohnern der Gemeinde Unterengstringen steht dabei die Option offen, Parkbewilligungen zu beziehen, mit welcher sie unbeschränkt auf der weissen Zone parkieren dürfen. Für Anwohner kostet die Monatsbewilligung 40 Franken, die fürs ganze Jahr 400 Franken. Dieselben Kosten fallen für Geschäfte an, welche Ihren Sitz in Unterengstringen haben.

Für nicht in Unterengstringen angemeldete Personen wie etwa Pendler und Besucher gibt es eine Tagesbewilligung für 10 Franken. Dazu heisst es in der Parkraumverordnung der Gemeinde vom 9. Dezember 2020 allerdings, der Pendler- und Suchverkehr solle zum Schutz der Anwohnerinnen und Anwohner vor Strassenlärm und Luftverschmutzung reduziert werden. Die Parkraumbewirtschaftung strebe eine zweckmässige Nutzung des vorhandenen öffentlichen Parkraums und eine Privilegierung der Anwohnerinnen und Anwohner und anderer Berechtigten bezüglich der Nutzung von öffentlichen Parkplätzen an. gba 

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki