Universität St.Gallen informiert über Digitalisierung

08. April 2021 11:55

St.Gallen - Die Universität St.Gallen lanciert ab dem 12. April insgesamt zehn kostenlose Online-Sitzungen. Im Rahmen der Digitalweek werden darin Themen zur Digitalisierung und deren Auswirkung auf Firmen behandelt.

Die Universität St.Gallen (HSG) führt zwischen dem 12. April und dem 16. April zum dritten Mal ihre Digitalweek durch, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Die Executive School der HSG wird dabei für den Bereich der digitalen Weiterbildung verschiedene Aspekte der Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Unternehmen vorstellen. Dazu werden insgesamt zehn kostenlose Online-Sessions durchgeführt.

Die diesjährige Digitalweek steht dabei auch im Zeichen der Corona-Krise, in welcher deutlich wurde, dass digitale Lösungen beispielsweise dazu geführt haben, dass die HSG viele Lehrtätigkeiten aufrechterhalten konnte. Daher soll mit den Online-Sitzungen beantwortet werden, wo es digitalen Fortschritt gibt, wo der digitale Weg hin führt oder auch welchen Einfluss die Digitalisierung in verschiedenen Branchen hat?

In den Online-Sessions wird in 20 bis 25 Minuten jeweils ein Thema präsentiert. Die Übersicht über diese Themen ist der Mitteilung zu entnehmen. Anschliessend können den Experten der HSG Fragen gestellt werden. Für die Teilnahme ist lediglich eine Anmeldung notwendig. jh

Aktuelles im Firmenwiki