Universität Liechtenstein feiert zehnjähriges Bestehen

01. Februar 2021 11:40

Vaduz - Die 1961 als Abendtechnikum gegründete Universität Liechtenstein hat sich im Laufe der Jahre zur Universität entwickelt. In diesem Jahr blickt die Universität Liechtenstein auf eine zehnjährige Geschichte als Universität zurück. Eine Geburtstagsfeier ist frühestens im Sommer geplant.

Die Universität Liechtenstein hatte ihre Laufbahn 1961 als Abendtechnikum begonnen, informiert die Universität in einer Mitteilung. Im Laufe der Jahre hat sich dieses Abendtechnikum zu einer Fachhochschule und später zu einer Hochschule weiterentwickelt. Mit dem Inkrafttreten des Gesetztes über die Universität Liechtenstein am 1. Februar 2011 wurde die Hochschule dann zu einer Universität transformiert.

In diesem Jahr blickt die Universität Liechtenstein daher auf eine zehnjährige Geschichte als Universität zurück. Eine entsprechende Feier werde es aufgrund der herrschenden Pandemie aber frühestens im Sommer geben, heisst es in der Mitteilung. In ihr zählt die Universität eine Reihe interessanter Fakten aus ihrem Werdegang auf. So konnte die Universität im November 2020 mit 707 die höchste Zahl von Studierenden in ihrer Geschichte verbuchen. Eine Auswertung über die letzten Jahre hätte zudem ergeben, dass rund ein Viertel der Studierenden nach Abschluss in Liechtenstein und ein weiteres Viertel im Rheintal verbleiben, erläutert die Universität.

Heute positioniere sich die Universität Liechtenstein „als international akkreditierte und vernetzte Bildungs- und Forschungsinstitution mit starker Verankerung im Land und in der Bodenseeregion“, heisst es weiter in der Mitteilung. „Mich freut vor allem, als Regierungschef die Entwicklung der Universität Liechtenstein mit vorangetrieben und umgesetzt zu haben und heute ihr Präsident sein zu dürfen“, wird Klaus Tschütscher, Präsident des Universitätsrats, dort zitiert. In Kooperation mit der Regierung des Landes hatte die Universität Liechtenstein unlängst die sogenannte Startup Plattform gegründet. Hier werden Unternehmen von Experten bei der Optimierung von Geschäftsmodellen unterstützt. hs

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki