Uitikon bietet Entdeckungsreise in die Natur

12. Mai 2022 12:35

Uitikon ZH - In der Gemeinde Uitikon wird im Juni eine Entdeckungsreise in die Natur angeboten. Dabei steht das Miteinander zwischen Wildtieren und Menschen im Fokus.

Der Üdiker Wildhüter Martin Peter und Markus Stäheli, Mitglied im Gemeinderat und in der Landschafts- und Naturkommission, führen mit interessierten Teilnehmenden am 26. Juni einen Rundgang in die Natur durch. Wie es in der neuesten Ausgabe des „Gemeindekuriers“ heisst, wird dabei einerseits der Alltag eines Wildhüters veranschaulicht. Andererseits werden aber auch spannende Informationen zum Miteinander von Wildtieren und Menschen vermittelt.

So erfahren die Teilnehmenden Spannendes zum Wildtierbestand im Siedlungsgebiet von Uitikon. Aber auch das Freizeitverhalten der Menschen und der dadurch entstehende Druck auf die Tiere stehen im Fokus. Neben Wissenswertem über den Erhalt verschiedener Lebensräume können die Teilnehmenden zudem auf „die eine oder andere Tierbeobachtung“ hoffen.

Treffpunkt ist am 26. Juni um 9.30 Uhr am Hallenbad Allmend. Der Rundgang endet gegen 12 Uhr mit einem Apéro. Laut des Artikels im „Gemeindekurier“ ist der 12. Juni Anmeldeschluss für die kostenpflichtige Veranstaltung. jh

Mehr zu Umwelt

Aktuelles im Firmenwiki