Üdiker Früehligsmärt findet am 11. Juni statt

03. Juni 2022 15:06

Uitikon ZH - Der Üdiker Frühlingsmarkt findet am 11. Juni statt. Auch in diesem Jahr soll dabei erneut eine Velo-Sammelaktion durchgeführt werden. Die Velos werden der Hilfsorganisation Velafrica zur Verfügung gestellt.

 Der Üdiker Früehligsmärt findet am Samstag, 11. Juni, statt. Laut Ankündigung in der neusten Ausgabe des „Gemeindekuriers“ von Uitikon geht der Frühlingsmarkt auf dem Dorfplatz von 10 bis 16 Uhr. Sollte das Wetter schlecht sein, so werde der Markt ins Üdiker Huus verlegt.

Am Früehligsmärt wartet auf Besucherinnen und Besucher ein reiches Angebot. Das reicht vom Pasta-Buffet der Pfannä Mannä Üdike über italienische, thailändische und syrische Spezialitäten zu Gebäck, Brot und Zopf sowie Wein und Likören, heisst es in der Ankündigung. Weiter gebe es Geschenke für Gross und Klein. Und von 11 bis 12 Uhr gibt es ein Kasperli-Theater für die Kleinen und junggebliebenen Grossen. Organisiert wird der Frühlingsmarkt von der Kultur- und Freizeitkommission Uitikon.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Velosammelaktion geben. Das Motto: „Geben Sie ihrem alten Velo ein neues Leben in Afrika“. Solche Sammelaktionen hatte es schon am Üdiker Herbstmarkt 2020 und am Frühlingsmarkt 2019 gegeben. Die Velos werden der Hilfsorganisation Velafrica zur Verfügung gestellt.

Während des Marktes kann man ein ausgedientes Velo, egal welche Marke, Typ, Grösse, ob fahrtüchtig oder nicht, abgeben. Alle Velos werden für den Export instandgesetzt. Ist ein Velo nicht mehr zu reparieren, wird es in Ersatzteile zerlegt.

Seit 1993 sammelt Velafrica in der Schweiz ausrangierte Velos und verschifft sie nach Afrika, fast eine Viertel Million Velos sind bis anhin gesammelt worden. Im vergangenen Jahr haben 24‘813 weitere Velos aus der Schweiz Menschen in Afrika Mobilität ermöglicht, heisst es auf der Internetseite von Velafrica. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki