Technopark Luzern und Venture Club Innerschweiz präsentieren Start- und Scale-ups

16. Oktober 2023 11:30

Root LU - Technopark Luzern, Venture Club Innerschweiz, Business Angels Switzerland und Smart-up richten am 8. November das dritte VCI- & BAS-Dinner aus. Für die Teilnahme am Treffpunkt für Unternehmer, Investoren und Jungunternehmen ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Venture Club Innerschweiz (VCI) und seine Gründungspartner, Technopark Luzern in Root, Business Angels Switzerland (BAS) aus Worb BE und das Förderprogramm Smart-up der Hochschule Luzern, richten am 8. November in der St.Charles Hall in Meggen LU das bereits dritte VCI- & BAS-Dinner aus. „Die ersten beiden Durchführungen des VCI- & BAS-Dinners haben uns Mut gemacht - sie haben alle unsere Erwartungen übertroffen“, schreiben die Veranstalter in einer entsprechenden Ankündigung. „Deshalb machen wir weiter!“ An der Veranstaltung sollen Unternehmer, Unternehmerinnen, Investorinnen und Investoren mit Jungunternehmen in Verbindung gebracht werden.

Im Vorprogramm bieten die Veranstalter optional die Teilnahme an einem Seminar zum Thema Start-up Due Dilligence 2.0 an. Es wird von Luis Huber, Partner, Early Stage VC CBIT Capital AG, geleitet. Das Hauptprogramm beinhaltet ein Referat von Toni Piëch, Founder & Entrepreneur Chairman of the Board at Piëch Holding AG, über Start-up-Investments & Entrepreneurship. Es folgen Pitches und Fragerunden für die vorgestellten Jungunternehmen, Den Abschluss bildet ein „Flying Dinner“ mit Gelegenheit zum Kontakte knüpfen und vertiefen.

Der Venture Club Innerschweiz pflege „ein kleines, jedoch ausgewähltes Netzwerk“ von Unternehmerinnen, Unternehmern, Investorinnen und Investoren, „die sich gezielt für Start-ups und Unternehmertum einsetzen“, heisst es in der Ankündigung.  Anmeldungen für die Veranstaltung nimmt der Technopark Luzern telefonisch unter +41 41 455 21 21 oder per Mail entgegen. Die Veranstaltung wird in englischer und deutscher Sprache durchgeführt.  ce/hs

Aktuelles im Firmenwiki