Team Marketing übernimmt Vermarktung der UEFA-Klubwettbewerbe

24. Februar 2022 11:50

Luzern - Der Europäische Fussballverband (UEFA) hat Team Marketing mit der Vermarktung der kommerziellen Klubwettbewerbe der Männer von 2024 bis 2027 beauftragt. Die Luzerner Agentur für Sportmarketing hat sich in einer internationalen Ausschreibung durchgesetzt.

Das Exekutivkomitee der Union of European Football Associations (UEFA) hat Team Marketing mit der Vermarktung der kommerziellen Rechte an den UEFA-Klubwettbewerben der Männer von 2024 bis 2027 beauftragt, informiert der Europäische Fussballverband in einer Mitteilung. Die Luzerner Agentur für Sportmarketing hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit der UEFA zusammengearbeitet. Für den neuen Auftrag hatte der Europäische Fussballverband gemeinsam mit der Europäischen Klubvereinigung (ECA) eine umfassende Ausschreibung durchgeführt.

Im Rahmen des neuen Vertrags werde Team Marketing „kreative und vertriebliche Unterstützung bei der weltweiten Vermarktung und dem Verkauf der kommerziellen Rechte“ leisten, heisst es in der Mitteilung. Zu diesen gehören unter anderem die Rechte für Medien, Sponsoring und Lizenzen. Darüber hinaus ist die Luzerner Agentur im Vertragszeitraum für das Account Management für die UEFA Champions League, die UEFA Europa League, die UEFA Europa Conference League, den UEFA-Superpokal und die UEFA Youth League verantwortlich. Mit dem Verkauf der Medienrechte in den USA hat die UEFA die Relevent Sports Group beauftragt.

„Wir haben uns sehr über das grosse Interesse renommierter Akteure gefreut und begrüssen die mit Team Marketing und Relevent Sports Group getroffenen Vereinbarungen“, wird  UEFA-Präsident Aleksander Ceferin in der Mitteilung zitiert. „Beide Unternehmen haben eine überzeugende Vision für den europäischen Klubfussball vorgelegt und wir sind überzeugt, dass der weltbeste Klubfussballwettbewerb – die UEFA Champions League – wie auch unsere anderen Männerklubwettbewerbe dank ihres Engagements und ihrer Unterstützung weiterhin erfolgreich sein werden.“ hs

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki