Tanz-Fabrik lädt Flüchtlinge aus der Ukraine ein

19. April 2022 15:14

Urdorf ZH - Die in Urdorf ansässige Tanzschule Tanz-Fabrik bietet in ihren acht Studios kostenlosen Tanzunterricht für geflüchtete Menschen aus der Ukraine an. Das soll ihnen helfen, sich einfacher in die Schweizer Gesellschaft zu integrieren.

Die Tanzschule Tanz-Fabrik mit Hauptsitz in Urdorf lädt Geflüchtete aus der Ukraine zum kostenlosen Besuch ihrer Tanzkurse ein. Das Angebot gilt laut Medienmitteilung für alle acht Studios an den verschiedenen Standorten und für das ganze Jahr 2022.

Damit Familien mit ihren Kindern oder auch einzelne Personen, die ihr Land aufgrund der aktuellen Kriegssituation in der Ukraine verlassen mussten, sich einfacher in die Schweizer Gesellschaft integrieren können, soll allen aus der Ukraine geflüchteten Personen kostenloser Tanzunterricht ermöglicht werden, lautet die Einladung.

Ziel dieser Aktion sei es, ein wenig Normalität in den neuen Alltag in der Schweiz zu bringen. Damit solle auch etwas Freude in das Leben der Flüchtlinge gebracht werden. Denn beim Tanzunterricht kommen Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Ukraine und aus der Schweiz zusammen.

Auch sei es die Absicht, die Gesellschaft zu sensibilisieren und zu motivieren, neue Chancen für die Flüchtlinge zu schaffen. Zwar seien die Geld- und die Sachspenden in dieser Lage unerlässlich und wichtig. Aber man könne auch mit anderen, einfachen Mitteln einen wertvollen Beitrag leisten, heisst es von der Tanz-Fabrik. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki