Switzerland Innovation Park Ticino und Virginia Tech kooperieren

22. November 2023 09:53

Lugano/Blacksburg - Der im Entstehen begriffene Switzerland Innovation Park Ticino und die Virginia Polytechnic Institute and State University (Virginia Tech) haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Gemeinsam wollen sie Innovationen bei Künstlicher Intelligenz und Drohnentechnologien vorantreiben.

Der Switzerland Innovation Park Ticino hat eine Absichtserklärung für eine Zusammenarbeit mit der renommierten Forschungseinrichtung Virginia Tech unterzeichnet. Laut einer Medienmitteilung des Innovationsparks zielt diese strategische Kooperation darauf ab, Innovationen in Schlüsselbereichen von Künstlicher Intelligenz und Drohnentechnologien voranzutreiben.

Zu den drei Hauptpfeilern der Zusammenarbeit gehören den Angaben zufolge fortgeschrittene Forschung und der Austausch von Studierenden zwischen der Fachhochschule der italienischen Schweiz (SUPSI), dem Dalle Molle Institut für Künstliche Intelligenz (IDSIA) und Virginia Tech, angewandte Forschung und vertikale Anwendungen sowie industrie- und marktgetriebene Innovationen. Letztere sollen vom Swiss Drone Base Camp zusammen mit dem College of Engineering und der Mid-Atlantic Aviation Partnership von Virginia Tech geleitet werden.

Virginia Tech betreibt in der Schweiz bereits das in Riva San Vitale TI ansässige Steger Center for International Scholarship. Es bietet Auslandssemester und Sommerstudienprogramme an.

Der Switzerland Innovation Park Ticino wird ab 2032 seinen endgültigen Sitz im neu entstehenden SBB-Werkstättenquartier in Bellinzona beziehen. Bis zu dessen Fertigstellung operiert er ab 2024 am neuen Standort des Lifestyle Tech Competence Center in Lugano, das eines der Kompetenzzentren des Tessiner Innovationsparks darstellt. Die anderen beiden sind das Swiss Drone Base Camp auf dem ehemaligen Militärflugplatz Lodrino TI und das Anfang 2023 gegründete Kompetenzzentrum Life Sciences in Bellinzona. ce/mm

Mehr zu Innovation

Aktuelles im Firmenwiki