Swissterminal desinfiziert Container

31. März 2021 14:05

Frenkendorf BL - Die Swissterminal AG erweitert ihr Angebot um die Desinfektion von Containern. Die neue Dienstleistung geht auf den durch die Pandemie gesteigerten Bedarf nach Hygiene- und Schutzmassnahmen zurück.

Ab sofort bietet Swissterminal einen Service zur Desinfektion von Containern an, informiert der Baselbieter Betreiber privater Containerterminals in einer Mitteilung. Als Hintergrund wird dort ein durch die Pandemie gestiegener Bedarf an Hygiene- und Schutzmassnahmen genannt. Die professionelle Desinfektion soll das Risiko von Schmierinfektionen minimieren. Zusätzlich bietet Swissterminal auch eine Geruchsneutralisierung sowie die Behandlung gegen Schimmelpilze an.

„Erweiterte Hygiene-und Schutzmassnahmen haben gerade jetzt oberste Priorität“, wird Swissterminal-CEO Roman Mayer in der Mitteilung zitiert. „Mit unserem neuen Desinfektionsprozess bieten wir unseren Kunden unter der aktuell vorherrschenden pandemischen Situation eine sichere und schnelle Möglichkeit, Container und die darin transportierte Ladung gegen die Verbreitung des Coronavirus zu behandeln.“

Die Container werden mit Kaltvernebelung, einer Methode der Flächendesinfektion, behandelt, erläutert Swissterminal in der Mitteilung weiter. Die eingesetzten Mittel setzten weder brennbare noch übelriechende Dämpfe frei und seien in der Produktreferenzliste des Bundesamts für Gesundheit aufgeführt. Nach der Desinfektion auf der Oberfläche verbleibende Silberspuren behindern die Keimvermehrung zusätzlich. hs

Aktuelles im Firmenwiki