Swisscom übernimmt Webtiser

10. Februar 2021 13:52

Ittigen BE/Zürich - Swisscom kauft den Zürcher SAP-E-Commerce-Spezialisten Webtiser. Damit komplettiert Swisscom als einer der grössten nationalen SAP-Full Service Provider sein Angebotsportfolio. Die beiden Unternehmen sind bereits in der Vergangenheit bei Ausschreibungen gemeinsam aufgetreten.

Swisscom übernimmt die 1998 gegründete und in Zürich ansässige Webtiser AG. Die Transaktion bringe die langjährige SAP-Consulting-Expertise beider Unternehmen zusammen, heisst es in einer gleichlautenden Medienmitteilung beider Unternehmen. Schon in der Vergangenheit sind sie bei diversen Ausschreibungen als Partner aufgetreten. 

Swisscom ist einer der grössten SAP-Full Service Provider der Schweiz. Mit dieser Übernahme komplettiert das Telekommunikations- und IT-Unternehmen sein Angebotsportfolio um die Kompetenz des E-Commerce-Spezialisten Webtiser bezüglich der SAP Customer Experience.

Unter den von Webtiser implementierten und betreuten E-Commerce-Lösungen befindet sich auch das Projekt, das Webtiser gemeinsam mit Valora, Anbieterin sogenannter Foodvenience, in verschiedenen Schweizer Bahnhöfen lanciert hat: Einkaufen per App in kassenlosen Convenience Stores. Dieses zukunftsgerichtete Projekt gewann bei den SAP Quality Awards 2020 Silber in der Kategorie Innovation.

„Kunden und Konsumenten – auch im B2B-Umfeld – erwarten vermehrt durchgehend digitale Erlebniswelten“, so Urs Lehner, Leiter Swisscom Business Customers. Mit dem Kauf des Customer Experience-Spezialisten Webtiser sei Swisscom bereit, ihre Kunden „bei dieser Veränderung bestmöglich zu unterstützen“. 

Gemeinsam könnten beide Unternehmen mehr Schlagkraft entwickeln, meint Webtiser-CEO Mark Eichmann. „Wir sehen viel Potenzial für Customer Experience-Initiativen in der gemeinsamen Kundenbasis. Wir freuen uns, Entwicklungsvorhaben schneller realisieren und Kunden umfassender betreuen zu können.“ mm

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki