Swiss21.org setzt jetzt in der Bildung an

23. Juni 2021 10:19

Appenzell - Swiss21.org hat eine kostenlose umfassende IT-Lösung für die Büroadministration entwickelt. Nun hat das Unternehmen eine neue Strategie entwickelt und will in diesem Rahmen unternehmerisches Denken schon im Bildungssystem fördern.

Swiss21.org hat eine neue Strategie entwickelt und weitet sein Engagement in diesem Rahmen auf den Bildungssektor aus, wie es in einer Medienmitteilung des Unternehmens aus der St.GallenBodenseeArea heisst. Dadurch sollen Schülerinnen und Schülern schon früh Fähigkeiten für die finanzielle Führung einer Firma vermittelt werden, also aus der Buchhaltung. Dazu hat Swiss21.org drei Säulen definiert.

Einerseits hat Swiss21.org gemeinsam mit der STR Teachware GmbH aus St.Gallen Lehrmittel entwickelt, durch welche Schülerinnen und Schüler Fähigkeiten aus dem Rechnungswesen erlernen können. Andererseits werden verschiedene Schulen im neuen Schuljahr die Software von Swiss21.org in Unterrichtsblöcken einsetzen. Diese kostenlose Software bietet das Unternehmen KMU und Start-ups an. Die Software kann individuell auf Bedürfnisse angepasst werden. Neben der Buchhaltung, dem Online-Shop und Bezahllösungen steht beispielsweise auch Software für die Zeiterfassung zur Verfügung. Die dritte Säule der neuen Strategie besteht aus Partnerschaften, wie zum Beispiel mit dem Symposium des Schweizerischen Verbands der Lehrkräfte für Wirtschaft und Recht (SVWR). Swiss21.org stellt den Mitgliedern Werkzeuge für die Lehre zur Verfügung. Zudem wird die Software von Swiss21.org im Company Programme von Young Enterprise Switzerland (YES) eingesetzt. Dabei gründen Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 20 Jahren ein Miniunternehmen und führen dieses ein Schuljahr lang.

„Mit Swiss21 unterstützen wir bereits viele Unternehmen bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse“, wird Walter Regli in der Mitteilung zitiert, Geschäftsführer von Swiss21.org. „Wenn wir mit unseren Bildungspartnerschaften zu noch mehr Digitalisierung und Unternehmertum in der Schweiz beitragen können, freut uns das umso mehr.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki