Swiss Re verkauft Elips Life an Swiss Life

10. Dezember 2021 13:41

Zürich/Vaduz - Der Rückversicherer Swiss Re verkauft seine Liechtensteiner Tochter Elips Life an Swiss Life. Gleichzeitig gehen Swiss Life und Swiss Re eine langfristige Partnerschaft für europäische Lösungen in der Personalvorsorge ein.

Swiss Re verkauft seine Lebensversicherungstochter Elips Life an Swiss Life International, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Elips Life ist auf Produkte spezialisiert, welche die finanziellen Folgen von Tod und Invalidität abdecken. Neben seinem Hauptsitz in Vaduz ist Elips Life auch an mehreren Standorten innerhalb von Europa vertreten.

Der Verkauf von Elips Life hängt auch mit einer neuen Partnerschaft zwischen Swiss Re und Swiss Life zusammen. Dabei geht es um eine langfristige Zusammenarbeit für europäische Personalvorsorgelösungen. Im Rahmen der Kooperation tritt Swiss Life als Erstversicherer auf. Swiss Re wird sich auf ihre Rückversicherungskompetenzen konzentrieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Swiss Life den perfekten Partner gefunden haben, um elipsLife in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“, so Andreas Berger, CEO von Swiss Re Corporate Solutions. „Gleichzeitig bleibt Swiss Re über eine langfristige Rückversicherungspartnerschaft mit Swiss Life an einem attraktiven Risikopool beteiligt“, fügt er hinzu. ssp

Aktuelles im Firmenwiki