SR Technics hat einen Vertrag mit CFM International für die Wartung von Leap-1B-Triebwerken unterzeichnet. Bild: Adrien Daste/Safran

SR Technics baut Angebot am Flughafen Zürich aus

20. Oktober 2022 12:28

Kloten ZH - SR Technics hat einen Vertrag mit dem französischen Triebwerksbauer CFM International für die Wartung von Leap-1B-Triebwerken unterzeichnet. Damit erweitert das Unternehmen sein Angebot am Flughafen Zürich. Dies geht mit einem Ausbau der Infrastruktur und des Personals einher.

SR Technics hat einen Vertrag mit dem französischen Triebwerksbauer CFM International unterzeichnet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Er bezieht sich auf Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdienstleistungen (MRO) für Triebwerke des Typs Leap-1B. 

Bei Leap-1B-Produkten handelt es sich um eine neue Generation von Triebwerken von CFM, die bei Flugzeugen des Typs Boeing 737 Max eingesetzt werden. SR Technics erhielt der Mitteilung zufolge Anfang 2022 die für die Wartung nötige Zulassung von den zuständigen Luftfahrtbehörden in Europa und den USA.

„Mit der neuen Lizenz haben wir nun einen entscheidenden Schritt in der Erweiterung unseres Portfolios im Triebwerksgeschäft gemacht”, wird Jean-Marc Lenz, CEO von SR Technics, zitiert. Die Leap-Triebwerksdienstleistungen sollen ein „integraler Bestandteil der Organisation und des Produktportfolios von SR Technics in Zürich” werden, schreibt das Unternehmen in der Mitteilung.

Im Zusammenhang mit der Erweiterung des Wartungsangebots will SR Technics auch in neue Triebwerksplattformen am Flughafen Zürich investieren. Ausserdem sollen in den kommenden drei Jahren rund 400 neue Mitarbeitende aufgenommen werden. ssp

Mehr zu Luft- und Raumfahrt

Aktuelles im Firmenwiki