Spital Limmattal gibt Einblicke in seinen OP-Saal

20. September 2023 14:33

Schlieren ZH - Das Spital Limmattal gibt Interessierten Aufschluss über die Abläufe und Gerätschaften in einem Operationssaal und klärt darüber auf, warum Keimfreiheit dort so wichtig ist. Die Veranstaltung unter dem Titel „Was passiert mit mir im Operationssaal?“ findet am 26. September im Auditorium statt.

Das Spital Limmattal bietet in seinem Auditorium am 26. September eine kostenfreie Publikumsveranstaltung an. Sie trägt den Titel „Was passiert mit mir im Operationssaal? – Werfen Sie einen wachen Blick hinter die Kulissen des LIMMI-OPs“.

Von 19 bis 20 Uhr werden Referentinnen und Referenten laut einer öffentlichen Einladung Einblicke in die Abläufe und die wichtigsten Aspekte einer Operation geben. Zudem erhalten Interessierte Antworten auf Fragen wie „Wie tief schlafe ich während einer Operation?“, „Wie gross ist das OP-Team und wer macht was?“ oder „Woher kommen die vielen Instrumente, die für eine OP gebraucht werden?“. Ausserdem werden sie erläutern, was Keimfreiheit für einen Operationssaal bedeutet.

„Jede Patientin und jeder Patient ist einzigartig“, heisst es in der Präsentation des Anlasses. „Erfahren Sie, wie sich das OP-Team mit viel Wissen und Erfahrung individuell auf jede Person einstellt.“ Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht notwendig. Das Spital bittet darum, für die Anreise öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. ce/mm

Mehr zu Spital Limmattal

Aktuelles im Firmenwiki