Siegfried punktet mit Nachhaltigkeit

18. November 2021 12:06

Zofingen AG - Siegfried ist in den europäischen Dow Jones Nachhaltigkeitsindex aufgenommen worden. Die weltweit aktive Pharmagruppe aus Zofingen gehört damit zu den nachhaltigsten Unternehmen der Pharmabranche.

Siegfried ist in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Europe aufgenommen worden, informiert die weltweit aktive Pharmagruppe aus Zofingen in einer Mitteilung. In den vom Dow Jones Verlagshaus und dem Zürcher Sustainable Asset Management (SAM) entwickelten Indizes für Europa, Nordamerika beziehungsweise die gesamte Welt werden sowohl ökonomische als auch ökologische und soziale Kriterien erfasst. Jeweils die besten 10 Prozent Unternehmen einer Branche können in den DJSI aufgenommen werden.

„Wir freuen uns sehr, zu den führenden Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit in unserer Branche zu gehören“, wird Wolfgang Wienand in der Mitteilung zitiert. Der Siegfried-CEO sieht die Aufnahme in den DJSI Europe als „eine grosse Anerkennung für unsere langjährigen gezielten Bemühungen“. Wienand will diese Anerkennung als Motivation nutzen, „unsere ambitionierte ESG-Reise fortzusetzen“.

Die Siegfried Gruppe verfügt neben dem Hauptsitz in Zofingen über Standorte in den USA, Malta, China, Deutschland, Frankreich und Spanien. Die Pharmagruppe ist auf die Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe und fertiger Darreichungsformen spezialisiert. Darüber hinaus bietet Siegfried auch Entwicklungsdienstleistungen an. Eigenen Angaben zufolge hat die Gruppe im Geschäftsjahr 2020 weltweit einen Umsatz von 845,1 Millionen Franken erwirtschaftet. hs

Mehr zu Life Sciences

Aktuelles im Firmenwiki