Shoppi Tivoli beginnt neues Jahr mit gutem Zweck

27. Januar 2020 12:42

Spreitenbach AG - Das Shoppi Tivoli hat zum vierten Mal seine Rolltreppen Challenge durchgeführt. Der sportliche Wettbewerb dient einem guten Zweck.

Bei der Rolltreppen Challenge mussten die Teilnehmenden so schnell wie möglich eine Rolltreppe in entgegengesetzter Richtung hinauflaufen. Absiola Agbelese aus Würenlos AG hat dafür am Wochenende 10,05 Sekunden gebraucht und war somit die schnellste Frau. Sie hat ebenso einen Einkaufsgutschein über 1000 Franken erhalten wie Consty Vaho aus Windisch AG, der bei den Männern mit 7,70 Sekunden siegreich geblieben ist, wie einer Medienmitteilung des Shoppi Tivoli zu entnehmen ist. Insgesamt konnte das Einkaufszentrum rund 200 Teilnehmende verzeichnen.

Zu diesen gehörten auch einige Prominente. So haben sich Comedian Sven Ivanic, Kickboxer Janosch Nietlisbach, Model Sara Leutenegger und BMX-Profi Chris Böhm den Herausforderungen gestellt. Sprinterin Sara Atcho stand eine Knieverletzung im Weg, sie stand aber für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Das Shoppi Tivoli spendet für jeden Teilnehmenden 20 Franken an die Organisation PluSport. Diese setzt sich für Menschen mit Behinderung ein und ermöglicht ihnen „Integration, Freude und Erfolg durch Bewegung und Sport“. Das Einkaufszentrum hat den Spendenbeitrag auf 5000 Franken aufgerundet. jh

Aktuelles im Firmenwiki